Reaktionen auf Bayerns Meisterschaft "Dieser Titel wird die Wunden etwas schließen"

Vierter Meistertitel in Serie - der FC Bayern hat den nächsten Bundesliga-Rekord aufgestellt. Dafür erhalten die Münchner Anerkennung von vielen Seiten. Die Reaktionen.

Bayern-Profis Rafinha (r), Franck Ribéry (M), Thiago
AP

Bayern-Profis Rafinha (r), Franck Ribéry (M), Thiago


Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsvorsitzender FC Bayern): "Dieser Titel wird die Wunden etwas schließen (nach dem Aus in der Champions League am Dienstag, Anm. d. Red.). Es wäre eine perfekte Woche gewesen, wenn wir auch das Finale in der Champions League erreicht hätten."

Josep Guardiola (Bayern-Trainer): "Ich möchte diesen vierten Titel mit Jupp Heynckes teilen. Jupp, das ist für Dich!"

Joachim Löw (Bundestrainer): "Ich gratuliere dem FC Bayern ganz herzlich zur Deutschen Meisterschaft, allen voran Pep Guardiola, den Spielern und allen Verantwortlichen. Der vierte Titelgewinn hintereinander ist Ausdruck der großen Qualität, des riesigen Willens und der unglaublichen Konstanz der Bayern über die letzten Jahre hinweg."

Oliver Bierhoff (Manager Nationalmannschaft): "Herzlichen Glückwunsch, FC Bayern! Zum Rekord-Titel kann man allen Verantwortlichen um Karl Hopfner und Karl-Heinz Rummenigge nur gratulieren. Man spürt, dass die Bayern nie zufrieden sind, sie wollen immer wieder ihre Erfolge bestätigen."

Reinhard Grindel (DFB-Präsident): "Ich gratuliere dem neuen Deutschen Meister im Namen des DFB zu einer beeindruckenden Saison und dem hochverdienten Titel. Ich freue mich schon jetzt auf das Pokalfinale am 21. Mai gegen Borussia Dortmund in Berlin."

Reinhard Rauball (Ligapräsident): "Glückwunsch an den FC Bayern München! Der Klub hat erneut eine herausragende Saison gespielt - das gilt es uneingeschränkt anzuerkennen. Die Mannschaft, der Trainer und die Verantwortlichen haben hervorragende Arbeit geleistet und den Meistertitel zweifelsohne verdient."

Christian Seifert (DFL-Geschäftsführer): "Gratulation an den FC Bayern München zum erneuten Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Das ist eine herausragende Leistung. Auch dafür Glückwünsche an die Mannschaft, an Trainer Pep Guardiola und an den gesamten FC Bayern München."

Christoph Kramer (Bayer Leverkusen): "Das ist Wahnsinn. Wieder alle Rekorde gebrochen. Und man denkt eigentlich, dass es nach so vielen Rekorden keine Rekorde mehr gibt."

Max Eberl (Manager Borussia Mönchengladbach): "Die Bayern holen eine Meisterschaft nach der anderen - und das verdient und auf eine großartige Art und Weise. Deshalb kann man ihnen nur zur 26. Deutschen Meisterschaft gratulieren."

Ludger Beerbaum (Olympiasieger im Springreiten): "Das war ja keine große Überraschung mehr. Wegen der Dominanz war der Titel verdient. Auch wenn es nichts mit dem Triple wird, war es eine Supersaison. Ich glaube, dass auch die Nationalmannschaft von den Bayern profitiert."

mon/dpa/sid



insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Freifrau von Hase 07.05.2016
1.
Hat aus Dortmund noch niemand gratuliert? Wäre ja wohl das Mindeste unter fairen Sportsmännern.
otto0070 07.05.2016
2. Gäääääääähhhhhhnnnnnnnn
wie aufregend........
thomas.berlin 07.05.2016
3.
Wer tut sich diese Langeweile freiwillig an?
tobo5824-09 07.05.2016
4.
Zitat von Freifrau von HaseHat aus Dortmund noch niemand gratuliert? Wäre ja wohl das Mindeste unter fairen Sportsmännern.
Wissen Sie nicht, welchen Verein Reinhard Rauball als Präsident vertritt? Sein Votum finden Sie oben. Ich gratuliere der Mannschaft des FC Bayern übrigens auch für eine starke Saisonleistung. Und wenn ich dieses Langeweilegerede höre, wird mir anders. Ich habe die Saison als BVBorusse zutiefst genossen und werde es noch 2 weitere Spiele lang tun.
Orthoklas 07.05.2016
5. Liebe Gelangweilte!
Unfähig, große Leistungen zu würdigen, schlage ich den Gelangweilten vor, sich mit ihren Kommentaren in ihr offensichtlich nicht minder aufregendes Leben zurückziehen anstatt miese Stimmung verbreiten zu wollen. Ich feiere jetzt! Yes!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.