Bayerns 7:0-Sieg Sogar Dante durfte mitspielen

Guardiola hatte vor Donezk gewarnt und begann mit fünf Offensivspielern. Mit der Warnung lag er falsch, mit der Aufstellung goldrichtig - der FC Bayern stürmte mit einem 7:0 ins Viertelfinale der Champions League. Alles Wichtige zum Spiel.
Dante bei seiner Einwechslung: 24 Minuten Spielpraxis gegen Donezk

Dante bei seiner Einwechslung: 24 Minuten Spielpraxis gegen Donezk

Foto: AP/dpa
Philipp Lahm: Nach vier Monaten Pause wieder im Kader

Philipp Lahm: Nach vier Monaten Pause wieder im Kader

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS
Bayern-Sieg gegen Donezk: Wie im Training
Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP
Fotostrecke

Bayern-Sieg gegen Donezk: Wie im Training

Anzeigetafel: Strahlendes Ergebnis

Anzeigetafel: Strahlendes Ergebnis

Foto: Lennart Preiss/ Bongarts/Getty Images
Bayern in der Einzelkritik: Götze entscheidend, Boateng als Mittelstürmer
Foto: AP/dpa
Fotostrecke

Bayern in der Einzelkritik: Götze entscheidend, Boateng als Mittelstürmer

Holger Badstuber: Riesenjubel über sein 5:0

Holger Badstuber: Riesenjubel über sein 5:0

Foto: Lennart Preiss/ Bongarts/Getty Images
Arjen Robben: Genervt vom Nerv

Arjen Robben: Genervt vom Nerv

Foto: Adam Pretty/ Bongarts/Getty Images
Rafinha: Defensiv kaum gefordert

Rafinha: Defensiv kaum gefordert

Foto: ODD ANDERSEN/ AFP
Franck Ribéry: Nicht in den Griff zu bekommen

Franck Ribéry: Nicht in den Griff zu bekommen

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS