+++ Fußball-Transferticker +++ Bayerns Sanches vor Wechsel nach Frankreich

Renato Sanches zieht es nach Frankreich zum OSC Lille - "wenn Bayern nicht zu gierig ist", schreibt eine französische Sportzeitung. Frankfurt hofft weiter auf Bas Dost.

Renato Sanches, 22 Jahre, konnte sich in München nie durchsetzen
Christof STACHE / AFP

Renato Sanches, 22 Jahre, konnte sich in München nie durchsetzen


GERÜCHTEKÜCHE

Sanches zieht es offenbar nach Frankreich

Nun soll der Abschied von Bayern Münchens Renato Sanches feststehen. Nach Informationen mehrerer Medien, darunter die französische Sportzeitung "L'Équipe", soll sich der deutsche Rekordmeister mit OSC Lille über einen Wechsel des Portugiesen einig sein. Die Zeitung schreibt: "Wenn Bayern nicht zu gierig ist, wird Sanches ein Lille-Spieler."

Die Ablöse soll zwischen 20 und 25 Millionen Euro plus Bonuszahlungen liegen. Zuletzt hatte der 22-Jährige seine Reservistenrolle beklagt, durch die Leihe von Barcelonas Coutinho sowie die Verpflichtung von Mickaël Cuisance dürften sich Sanches' Einsatzchancen erheblich verschlechtert haben.

Sanches kam 2016 als 19-Jähriger für eine Ablöse von 35 Millionen Euro von Benfica Lissabon zum FC Bayern, konnte sich aber nie einen Stammplatz erkämpfen - bei bisher 35 Bundesligaeinsätzen stand er lediglich siebenmal in der Startelf. In der Saison 2017/2018 verlieh ihn der FC Bayern an den Premier-League-Klub Swansea City - auch dort kam Sanches nur unregelmäßig zum Einsatz und hatte zudem mit einer Oberschenkelverletzung zu kämpfen.

Schalkes Bentaleb zu Werder?

Werder Bremen und Schalke 04 haben nach übereinstimmenden Medienberichten die Verhandlungen über einen Wechsel des algerischen Nationalspielers Nabil Bentaleb aufgenommen. Die Schalker wollen den 24 Jahre alten Mittelfeldspieler abgeben, die Bremer wiederum suchen einen Spieler seines Profils. Nach Berichten der "Deichstube" und des "Weser-Kurier" geht es in den Verhandlungen um ein einjähriges Leihgeschäft mit anschließender Kaufoption. Bentaleb kam 2016 für eine Ablöse von rund 20 Millionen Euro von Tottenham Hotspur zu Schalke 04.

AUF DER ZIELGERADEN

Frankfurt hofft weiter auf Dost-Transfer

Trotz der aufgetretenen Schwierigkeiten plant Eintracht Frankfurt, an einer Verpflichtung des niederländischen Stürmers Bas Dost von Sporting Lissabon festzuhalten. "Es ist weiterhin unsere Wunschvorstellung, und die werden wir weiter verfolgen", sagte Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner nach dem 0:1 im Playoff-Hinspiel der Europa League bei Racing Straßburg.

Der Transfer des 30 Jahre alten Torjägers war ins Stocken geraten, weil Dost nach Angaben von Sporting Lissabon kurzfristig zusätzliche finanzielle Forderungen an die Portugiesen gestellt haben soll. Das Management des Profis wies diesen Vorwurf zurück.

jan/dpa



insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
aprilhh 23.08.2019
1.
Sanches hatte genug Chancen. Genutzt hat er keine. Unfassbar talentiert, aber irgendwie scheint er nicht das richtige Mindset mitzubringen. Schade, aber so ist das im Fußball - Der Nächste bitte.
d.peter 23.08.2019
2. Alles Gute Sanches
Ich finde es schade das Renato Sanches Bayern verläßt,aber bei Kovac hätte er nie eine Chance bekommen,mal 2-3 Spiele am Stück zu spielen.Anstatt Müller und Tolisso auf die Bank zu setzen,wird dieser bullige,quirlige Sanches in ein Eck gestellt.Schade um ihn,denn Bayern wird noch trauern,wenn man von ihm hören wird,welche Entwicklung er in Frankreich genommen hat.Jedenfalls hat er zum Abschied noch 10.000€ für Uli Hoeneß´s Sammlebüchse gespendet!Alles Gute Renato bei Lille.
Joinme66 23.08.2019
3.
Hatte gedacht er hat den Kampf angenommen, sehr schade aber gut wenn er nicht will. Hätt ich nur so Fußballspielen können wie der.
gnarze 23.08.2019
4. Alles Gute, Renato
Leider hast du dich nicht weiterentwickelt. Chancen hattest du genug, aber taktisch scheinst du nicht auf Toplevel zu sein.
loddarcontinua 23.08.2019
5. Meiner Erinnerung nach war Sanches die "Entdeckung" der EM 2016.
Mit seinen damals 19 Jahren ein begnadeter Mittelfeldspieler mit viel Spielverständnis, Schnelligkeit und einer gesunden Härte. Es bleibt für mich immer rätselhaft, dass der FC Bayern solche Rohdiamanten nicht noch besser machen bzw. überhaupt in die Mannschaft integrieren kann.... Ob es nur am Spieler liegt??
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.