Premier League Kanté ist Englands Fußballer des Jahres

Englands bester Fußballer ist ein Franzose. N'Golo Kanté, Mittelfeldmotor bei Tabellenführer Chelsea, wurde auf der Insel zum Spieler des Jahres gewählt. In vier Wochen kann er Geschichte schreiben.

N'Golo Kanté (rechts)
DPA

N'Golo Kanté (rechts)


Die Professional Footballers' Association (PFA) hat entschieden: Mittelfeldspieler N'Golo Kanté vom Meisterschaftsanwärter FC Chelsea ist zum ersten Mal in seiner Karriere Englands Fußballer des Jahres.

Bei der Wahl unter allen Profispielern auf der Insel erhielt der 26-Jährige von den Kollegen mehr Stimmen als sein Mannschaftskamerad Eden Hazard, der den Titel 2015 gewonnen hatte. Zudem verwies Kanté die Stürmer Harry Kane (Tottenham Hotspur), Zlatan Ibrahimovic (Manchester United), Romelu Lukaku (FC Everton) und Alexis Sánchez (Arsenal London) auf die Plätze.

"Zum Spieler des Jahres gewählt zu werden, ist eine riesige Ehre", sagte Kanté. In der vergangenen Saison war der Franzose einer der Gründe für die Sensations-Meisterschaft von Leicester City. Im Sommer folgte der Wechsel an die Stamford Bridge. Als Stammspieler im defensiven Mittelfeld hat Kanté großen Anteil daran, dass Chelsea die Tabelle mit vier Punkten Vorsprung auf Tottenham anführt. Sollten die Blues Meister werden, wäre Kanté der erste Spieler in der Geschichte, der in England zwei Titel in Folge mit unterschiedlichen Teams gewinnt.

Nach Hazard und John Terry (2005) ist er erst der dritte Chelsea-Profi, der als Fußballer des Jahres ausgezeichnet wurde. Zum besten Nachwuchsspieler wurde zum zweiten Mal in Folge Tottenhams Dele Alli gewählt.

mmm/dpa



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Nonvaio01 24.04.2017
1. keine ueberraschung
Kante ist momentan der beste Mittelfeld spieler. Ert hat Leicester schon zum Meister gemacht, und nun Chelsea. Wenn ich sehe was Manu fuer Pogba gezahlt hat und CXhelsea fuer Kante.....da muss man nur lachen und Chelsea begluekwuenschen. Ohne Kante waehre Frankreich auch nicht soweit in der Euro gekommen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.