2. Fußball-Bundesliga Ingolstadt feiert den nächsten Sieg

Rückschlag für den 1. FC Nürnberg in der 2. Fußball-Bundesliga: Das Team unterlag im Montagsspiel dem FC Ingolstadt 1:2. Die Gäste setzten damit ihre Serie der Vorwochen fort.

Hanno Behrens (links) und Alfredo Morales im Zweikampf
Bongarts/Getty Images

Hanno Behrens (links) und Alfredo Morales im Zweikampf


Der 1. FC Nürnberg hat im Nachbarschaftsduell mit dem FC Ingolstadt den nächsten Rückschlag kassiert und den dritten Tabellenrang in der Zweiten Fußball-Bundesliga eingebüßt. In einer spielerisch dürftigen Partie vor der Länderspielpause erlitten die Franken am Montagabend beim 1:2 (1:1) die zweite Niederlage nacheinander.

Die Ingolstädter konnten ihren deutlichen Aufwärtstrend mit dem dreizehnten Punkt aus den vergangenen fünf Partien fortsetzen und sind bis auf zwei Zähler an Nürnberg dran. Ausgerechnet der frühere FCN-Stürmer Stefan Kutschke (14. Minute) brachte die Gäste vor 24.191 Zuschauern in Führung. Kevin Möhwald (36.) glich für die Franken zwischenzeitlich aus, ehe der eingewechselte Dario Lezcano (81. Foulelfmeter) in einer hektischen Endphase das Siegtor erzielte.

Nürnberg bleibt auf Platz vier. Ingolstadt als Fünfter sitzt dem Gegner vom Abend jetzt allerdings im Nacken.

1. FC Nürnberg - FC Ingolstadt 1:2 (1:1)
0:1 Kutschke (14.)
1:1 Möhwald (36.)
1:2 Lezcano (81. Foulelfmeter)
Nürnberg:
Kirschbaum - Valentini (53. Kammerbauer), Mühl, Ewerton, Leibold - Erras (72. Petrak) - Behrens, Möhwald, Löwen - Ishak, Teuchert
Ingolstadt: Nyland - Levels, Matip, Wahl, Träsch - Morales (58. Christiansen) - Schröck, Cohen - Pledl (78. Leipertz), Kittel - Kutschke (69. Lezcano)
Schiedsrichter: Zwayer
Zuschauer: 23.500

aha/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.