Liverpool-Torhüter Alisson Becker fällt voraussichtlich einige Wochen aus

Im ersten Spiel der neuen Premier-League-Saison wurde er verletzt ausgewechselt, nun ist klar: Alisson Becker fehlt dem FC Liverpool in den nächsten Partien. Sein Ersatzmann ist erst seit einer Woche bei den Reds.

"Nicht sehr cool": Alisson Becker (r.) ist verletzt
Dave Thompson / AP

"Nicht sehr cool": Alisson Becker (r.) ist verletzt


Der FC Liverpool muss einige Wochen auf seinen verletzten Torhüter Alisson Becker verzichten. Das gab der Klub in einer Mitteilung bekannt. Alisson hatte sich beim 4:1-Sieg zum Auftakt der Premier League gegen Aufsteiger Norwich City am Freitag ohne Fremdeinwirkung an der Wade verletzt und musste ausgewechselt werden.

"Nicht sehr cool", wurde Trainer Jürgen Klopp auf der Vereins-Homepage des Champions-League-Siegers zitiert, "es ist eine Wadenverletzung, die ihn sicherlich eine Weile außer Gefecht setzt." Wann Alisson tatsächlich wieder zur Verfügung steht, ließ Klopp offen. "Ich will jetzt keine exakte Prognose abgeben, wann er wieder dabei ist", sagte er: "Es dauert eine Weile, es braucht sicher ein paar Wochen, und dann sehen wir weiter."

Am Mittwoch spielt Liverpool in Istanbul im internationalen Supercup gegen Europa-League-Sieger FC Chelsea. Dann wird voraussichtlich der Spanier Adrián im Tor der Reds stehen. Den 32 Jahre alten Ersatzkeeper hatte Liverpool erst vor einer Woche verpflichtet. Zuletzt spielte der Spanier für West Ham United.

ptz/dpa

Mehr zum Thema


insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
spadoni 12.08.2019
1. Schade
für Alisson Becker und der Liverpool FC! Dann hat der dubiose Scheich-Club Manchester City ja ein noch leichteres Spiel.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.