FC St. Pauli Ducksch-Verpflichtung mit Lienen-Double

Was tun, wenn der neue Stürmer präsentiert werden soll, der Trainer aber im Urlaub ist? Ganz einfach: Eine Maske muss her.

Lienen-Double, Ducksch, Meggle
DPA/FC St. Pauli

Lienen-Double, Ducksch, Meggle


Zweitligist FC St. Pauli sorgt mit einem Double von Trainer Ewald Lienen für Aufmerksamkeit. Weil der Coach im Urlaub ist, hat ein junger Geschäftsstellenmitarbeiter mit einer Lienen-Maske für das gemeinsame Foto mit dem Dortmunder Zugang Marvin Ducksch posiert.

"Das war alles abgesprochen mit dem Trainer und augenzwinkernd gemeint", sagte der Pressesprecher des Klubs. Der Verein veröffentlichte auf Twitter die Maske des 62-Jährigen.

Sogar der englische "Guardian" berichtete über die ungewöhnliche Aktion. Lienen soll die Idee gut gefunden haben. "Super, das können wir jetzt immer so machen", soll er gesagt haben. Ob er dem Double künftig auch die Mannschaftsaufstellung für die Punktspiele überlässt, darf allerdings bezweifelt werden.

wit/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
premiere92 15.06.2016
1. Die Maske, seine Maske, wessen Maske
Braucht Ewald Lienen eine Maske mit einem eigenen Konterfei?
zot 15.06.2016
2. Die Maske
Sollte in den freien Verkauf gehen. Was wäre das für ein grandioses Bild, wenn die komplette Gegengerade mit Ewald Lienen Doubles besetzt wäre.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.