+++ Liveticker Fifa-Pressekonferenz +++ Fifa verzichtet auf Konsequenzen

Die WM-Vergaben bleiben bestehen, die Präsidentenwahl findet wie geplant statt, niemand wird suspendiert: Die Fifa reagiert unbeeindruckt auf die Festnahmen von Zürich. Lesen Sie die Kernaussagen der Fifa-Pressekonferenz im Ticker nach.
  • 5/27/15 9:53 AM
    Bis dahin können Sie die Zeit prima mit dieser Übersicht überbrücken.
  • 5/27/15 9:51 AM
    Bei aller Hoffnung, dass sich gerade wirklich was tut re #FIFA: Gibt es in UEFA, DFB, FA etc. wirklich genug Willen zu einer Revolution?
  • 5/27/15 9:50 AM
    Auch die kommenden Tage berichten wir live von vor Ort. Ihnen einen schönen Tag.
  • 5/27/15 9:50 AM
    Wir verabschieden uns von Ihnen. Natürlich werden wir die Situation im Laufe des Tages noch genauer analysieren.
  • 5/27/15 9:49 AM
    Danach ist die Pk auch vorbei.
  • 5/27/15 9:48 AM
    Das ist ein schönes Schlusswort.
  • 5/27/15 9:47 AM
    "Jetzt ist es 12 Uhr", sagt Gregorio um exakt 11.47 Uhr.
  • 5/27/15 9:45 AM
    Stimmen werden die Festgenommen beim Kongress nicht abgeben: "Sie müssen anwesend sein. Wer nicht da ist, kann nicht wählen", so Gregorio.
  • 5/27/15 9:44 AM
    Blatter tanze nicht in seinem Büro, sagt Gregorio. Die Festgenommenen seien nicht suspendiert, da sie nicht verurteilt wurden.
  • 5/27/15 9:43 AM
    Ob die Festgenommenen von ihren Ämtern suspendiert seien, will ein Kollege wissen. Gute Frage.
  • 5/27/15 9:43 AM
    Drei Fragen werden noch beantwortet.
  • 5/27/15 9:42 AM
    "Ich hab um sieben Uhr einen Telefonanruf bekommen und ich weiß nicht, was um sechs Uhr passiert ist." Die PK hat auch langsam ihren Tiefpunkt erreicht.
  • 5/27/15 9:41 AM
    Blatter sei den USA nicht böse, versichert Gregorio auf die Frage nach den künftigen Reiseplänen des Präsidenten. Die Fragen passen sich langsam dem Niveau der Antworten an.
  • 5/27/15 9:40 AM
    "Der Präsident ist nicht betroffen." Außer, dass in seinem Hause heute 6 Funktionäre festgenommen wurden. #FIFA
  • 5/27/15 9:37 AM
    FIFA-Propagandachef Wde Gregorio nimmt Resultate der Kriminalermittlungen vorweg: "World Cups 2018/2022 will be played in Russia and Qatar!"
  • 5/27/15 9:37 AM
    "Der Präsident ist konzentriert auf die Wahl", so Gregorio. "Wir werden sehen, was passiert."
  • 5/27/15 9:36 AM
    Wir Fußball-Fans sind übrigens nicht nur die Beschädigten, wir sind auch die Mitschuldigen. Weil wir exakt drei Jahre und elf Monate über die Fifa lamentieren, um uns dann vergnügt die WM von Anfang bis zum Ende anzugucken. Aber das nur mal am Rande.
  • 5/27/15 9:35 AM
    "Wir Fußballfans sind die Beschädigten", sagt Gregorio, "der Präsident ist nicht unter den Beschuldigten." Vielleicht sollte er das bis morgen auf T-Shirts drucken.
  • 5/27/15 9:34 AM
    Jetzt kommt schon die Bonusfrage: Ist Blatter noch der Richtige?
  • 5/27/15 9:33 AM
    "Russland und Katar werden stattfinden. Und ich fange jetzt auch nicht an zu spekulieren" - langsam wird der Ton rauer....
  • 5/27/15 9:32 AM
    Immer wieder unterstellt Gregorio den Behörden, den Zeitpunkt absichtlich gewählt zu haben, um möglichst große Aufmerksamkeit zu erzeugen.
  • 5/27/15 9:31 AM
    Ist das der Tiefpunkt der Fifa, fragt ein Journalist - und hat Glück, dass nicht Rudi Völler auf dem Podium sitzt. Im Sinne der Transparenz sei das alles gut, sagt Gregorio.
  • 5/27/15 9:29 AM
    Wenn man pro Verweis auf den Generalstaatsanwalt einen Schnaps trinken würde, wäre man Übermorgen noch nicht wieder fahrtüchtig.
  • 5/27/15 9:29 AM
    Gregorio kann weder Namen noch Anzahl der Festgenommenen bestätigen. Stattdessen zitiert er den Präsidenten: "Die WM 2018 und 2022 werden wie geplant stattfinden".
  • 5/27/15 9:27 AM
    "Wir machen weiter mit unserer Agenda. Die Wahl wird stattfinden wie geplant", so Gregorio auf die erste Frage von einem Pressevertreter.
  • 5/27/15 9:25 AM
    "Natürlich wird der Kongress stattfinden. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun", sagt Gregorio.
  • 5/27/15 9:24 AM
    Unglaublich, wie die Fifa sich als Opfer geriert.
  • 5/27/15 9:23 AM
    Der Generalsekräter und der Präsident seien nicht betroffen. Andere Namen wolle er nicht kommentieren, so Gregorio und verweist an den Staatsanwalt.
  • 5/27/15 9:22 AM
    "Die Fifa ist die beschädigte Partei", so Gregorio weiter.
  • 5/27/15 9:22 AM
    "Das Timing ist nicht das Beste", sagt Fifa-Sprecher Walter de Gregorio.
  • 5/27/15 9:21 AM
    Die Pressekonferenz hat begonnen.
  • 5/27/15 9:20 AM
  • 5/27/15 9:19 AM
    Blatter selbst gehört natürlich nicht zu den Beschuldigten. Das dürfte allerdings wirklich keinen mehr überraschen.
  • 5/27/15 9:17 AM
    This FIFA scene reminds me of when the Feds descend on a wedding or funeral in The Sopranos.
  • 5/27/15 9:15 AM
    Hinweis: Die Pressekonferenz der #FIFA verzögert sich um eine Amtszeit.
  • 5/27/15 9:14 AM
    FBI official to @NYTSports:
    “We’re struck by just how long this went on for and how it touched nearly every part of what FIFA did,"
  • 5/27/15 9:13 AM
    Es ist nicht der erste traurige Tag in Blatters Amtszeit. Dennoch bleibt zu befürchten, dass auch dieser Skandal zu keinen größeren Konsequenzen führt.
  • 5/27/15 9:12 AM
    Prinz Ali Bin Al Hussein, einzig verbleibender Gegenkandidat Blatters, hat nach den Geschehnissen von Mittwochmorgen von einem "traurigen Tag für den Fußball" gesprochen.
  • 5/27/15 9:11 AM
    könnte jemand fragen, ob die im Knast den #hsv sehen müssen? Danke
  • 5/27/15 9:07 AM
    11 Uhr scheint c.t. (cum tempore) zu sein, der tatsächliche Beginn ist 11.15 Uhr.
  • 5/27/15 9:06 AM
    Viel Häme im Netz - die ideale Überbrückung, bis die PK endlich losgeht. Noch läuft das Testbild.
  • 5/27/15 9:05 AM
    Konsequent: Joseph S. Blatter hat in einem Schweizer Fahrradgeschäft soeben den Rücktritt erklärt.
  • 5/27/15 9:05 AM
  • 5/27/15 9:04 AM
    Ich erwarte vollständige Aufklärung auf der gleich stattfindenden FIFA-PK, um endlich wieder ruhig schlafen zu können. #fifa #blatter
  • 5/27/15 9:01 AM
    Laut Informationen der BBC gehört FIFA-Vizepräsident Jeffrey Webb zu den sechs in Zürich festgenommenen Fußball-Funktionären. Webb führt auch den CONCACAF-Verband.
  • 5/27/15 8:59 AM
    Soeben erreicht uns noch diese Info:
    Die Schweizer Staatsanwaltschaft hat rund um die Vergaben der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 an Russland und 2022 an Katar ein Strafverfahren eröffnet. In dem Zusammenhang seien im Hauptquartier des Fußball-Weltverbandes FIFA in Zürich elektronische Daten und Dokumente sichergestellt worden, teilte die Behörde am Mittwoch mit.
  • 5/27/15 8:56 AM
    Der Weltverband hat entsprechend schnell reagiert und für 11 Uhr eine Pressekonferenz angekündigt, die wir live für Sie begleiten werden.
  • 5/27/15 8:55 AM
    Das wird Fifa-Präsident Joseph Blatter gar nicht gefallen. Der "Diktator auf Lebenszeit" (Diego Maradona) wollte sich am Freitag in aller Ruhe wiederwählen lassen. Diese Ruhe ist heute empfindlich gestört worden.
  • 5/27/15 8:53 AM
    Vor wenigen Minuten kam dann die Nachricht, dass die Fifa-Zentrale durchsucht wurde. Dabei sollen Dokumente beschlagnahmt worden sein.
  • 5/27/15 8:51 AM
    Die Hintergründe zu den Festnahmen finden Sie hier:
  • 5/27/15 8:48 AM
    In den vergangenen Stunden haben sich die Ereignisse überschlagen. Zunächst waren im Morgengrauen sechs Fifa-Funktionäre in einem Schweizer Nobelhotel verhaftet worden.
  • 5/27/15 8:47 AM
    Herzlich Willkommen bei unserem Liveticker. Für 11 Uhr hat die Fifa eine Pressekonferenz einberufen, von der wir live berichten werden.
Tickaroo Live Blog Software
Mehr lesen über