Umstrittener neuer Ethikcode Wer die Fifa kritisiert, wird bestraft

Die Fifa hat ihren Ethikcode überarbeitet und liefert damit Munition für ihre Kritiker: Das Wort Korruption kommt in dem Dokument nicht mehr vor, dafür droht der Weltverband seinen Gegnern Bestrafungen an.
Fifa-Boss Gianni Infantino

Fifa-Boss Gianni Infantino

Catherine Ivill/ Getty Images
aha/AP/dpa
Mehr lesen über