WM-Vergabe 2018 und 2022 Fifa-Ethikkommission verurteilt Beckenbauer zu Geldstrafe

Im Zuge der Ermittlungen zu den WM-Vergaben 2018 und 2022 ist Franz Beckenbauer von der Ethikkommission des Fußball-Weltverbands wegen mangelnder Kooperationsbereitschaft verwarnt worden. Zudem muss der 70-Jährige eine Geldstrafe zahlen.
Franz Beckenbauer: Geldstrafe in Höhe von 7000 Schweizer Franken

Franz Beckenbauer: Geldstrafe in Höhe von 7000 Schweizer Franken

Foto: REUTERS
luk/sid/dpa