Fifa-Präsidentschaftswahl Champagne beschwert sich, Prinz Ali will gläserne Abstimmung

Der Wahlkampf um die Fifa-Präsidentschaft ist in vollem Gange: Prinz Ali will die Abstimmung absagen lassen, Jérôme Champagne beklagt Vorteile der Kandidaten der großen Verbände. Und Gianni Infantino wähnt Afrika hinter sich.
Präsidentschaftskandidat Champagne: "Gravierende Verletzung des Fairness-Prinzips"

Präsidentschaftskandidat Champagne: "Gravierende Verletzung des Fairness-Prinzips"

Foto: DPA
bka/sid/dpa/AFP
Mehr lesen über