Manipulierte Testspiele Vertraulicher Fifa-Report dokumentiert Betrug vor WM 2010

Zwei dubiose Handelfmeter und 100.000 Dollar in bar: Kurz vor der WM 2010 sollen ein Testspiel zwischen Südafrika und Guatemala und mindestens vier weitere Spiele verschoben worden sein. Das zeigt laut "New York Times" ein unveröffentlichter Fifa-Report über die Methoden der Wettmafia.
Testspiel zwischen Südafrika und Guatemala 2010: Im Visier der Fifa

Testspiel zwischen Südafrika und Guatemala 2010: Im Visier der Fifa

Foto: GIANLUIGI GUERCIA/ AFP
ham