Wettmanipulation "Der Fußball muss seine Naivität ablegen"

Bedrohte Spieler, getötete Funktionäre, immer neue, brutalere Syndikate - im Interview schildert Fifa-Sicherheitschef Ralf Mutschke, wie tief die Organisierte Kriminalität mittlerweile im Bereich der Spielmanipulation angekommen ist.
Fifa-Sicherheitschef Mutschke: "Wir sind nicht die Weltpolizei"

Fifa-Sicherheitschef Mutschke: "Wir sind nicht die Weltpolizei"

Foto: ? Michael Buholzer / Reuters/ REUTERS