Fifa-Skandal Hoeneß kritisiert Zwanzigers Schweigen

Deutliche Worte vom Bayern-Präsidenten: Uli Hoeneß hat seinem Unmut über den Auftritt von DFB-Boss Theo Zwanziger beim Fifa-Kongress Luft gemacht. Der Verband habe vor den "Machenschaften" der Fifa die Augen verschlossen. Zwanziger hält dagegen, der DFB habe sich klug verhalten.
DFB-Boss Zwanziger (l.), Fifa-Chef Blatter: "Wir mussten klug sein"

DFB-Boss Zwanziger (l.), Fifa-Chef Blatter: "Wir mussten klug sein"

Foto: Julian Finney/ Getty Images
aha/dpa