Fifa-Ticketskandal Hauptverdächtiger Whelan stellt sich

Neue Entwicklung im Skandal um den illegalen Handel mit WM-Tickets: Ray Whelan hat sich den Behörden gestellt. Der Brite gilt als Hauptverdächtiger in dem Fall und war mehrere Tage auf Flucht.
Ray Whelan: War seit Donnerstag auf der Flucht

Ray Whelan: War seit Donnerstag auf der Flucht

AP/dpa
luk/sid