Flugangst bei HSV-Profi "Guerrero soll sich wegbeamen"

Über ein Dutzend Mal ist Paolo Guerrero von Südamerika nach Deutschland geflogen. Jetzt sitzt der HSV-Stürmer in Peru fest. Dreimal hat er den Flieger in die Heimat aufgrund von Flugangst verlassen. Während die Fans rätseln, gibt ein Therapeut bei SPIEGEL ONLINE Tipps für den Rückflug.
HSV-Stürmer Guerrero: Panisch in Peru

HSV-Stürmer Guerrero: Panisch in Peru

Foto: dpa