Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf verpflichtet Trainer Büskens

Zurück zu den Wurzeln: Mike Büskens ist neuer Trainer von Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Der gebürtige Düsseldorfer erhält beim Bundesliga-Absteiger einen Zweijahresvertrag. Zuletzt hatte sich Greuther Fürth wegen Erfolglosigkeit von dem Coach getrennt.

Fußballlehrer Büskens: Engagement in Düsseldorf
DPA

Fußballlehrer Büskens: Engagement in Düsseldorf


Hamburg - Mike Büskens ist als neuer Trainer von Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf vorgestellt worden. Der gebürtige Düsseldorfer und frühere Coach der SpVgg Greuther Fürth unterschrieb bei der Fortuna bis zum 30. Juni 2015. Auch der 1. FC Köln und der FC Ingolstadt waren an einer Verpflichtung interessiert.

"Ich bin hier geboren, ich durfte hier Jugendspieler sein, hatte den Eintritt in meine Profilaufbahn und bin jetzt neuer Cheftrainer - das ist eine besondere, sehr emotionale Situation", sagte er. Das Vergnügen, in einem Verein erst Spieler und dann Trainer zu werden, hätten nur wenige. "Ich freue mich sehr auf meine Aufgabe in einem Club, der sich seit meinem Abschied vor 21 Jahren wahnsinnig entwickelt hat", sagte er: "Die Stadt lechzt nach großem Fußball."

Büskens, der die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Norbert Meier antritt, erhält einen Zweijahresvertrag. Der frühere Defensivmann spielte insgesamt zehn Jahre für die Fortuna, Präsident Peter Frymuth war einst sein Kreisauswahl-Trainer. Nach seiner Düsseldorfer Zeit setzte der heute 45-Jährige seine Laufbahn beim FC Schalke 04 fort, wo er nach seiner aktiven Karriere auch in verschiedenen Trainerfunktionen tätig war. Auf Schalke feierte er mit dem Gewinn des Uefa-Pokals 1997 seinen größten Erfolg.

Büskens hatte Greuther Fürth 2012 in die Bundesliga geführt, bei der Aufstiegsfeier trug er einen Düsseldorf-Schal. Am 20. Februar dieses Jahres wurde er in Fürth nach nur zwei Siegen in 22 Spielen beurlaubt - nach einem 0:1 in Düsseldorf. Zuvor war Fürth mehrfach knapp am Aufstieg gescheitert.

psk/dpa/sid

insgesamt 3 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Nonvaio01 04.06.2013
1. wie dumm ist das denn?
Zitat von sysopDPAZurück zu den Wurzeln: Mike Büskens ist neuer Trainer von Zweitligist Fortuna Düsseldorf. Der gebürtige Düsseldorfer erhält beim Bundesliga-Absteiger einen Zweijahresvertrag. Zuletzt hatte sich Greuther Fürth wegen Erfolglosigkeit von dem Coach getrennt. http://www.spiegel.de/sport/fussball/fortuna-duesseldorf-verpflichtet-trainer-mike-bueskens-a-903656.html
da wird ein trainer verpflichtet der auch aufgestiegen ist, und dann sogar schlechter abgeschnitten hat als Duesseldorf. Das wird verbesserung bringen garantiert.
schalkefan 04.06.2013
2. Klasse!!
Das beste was der Fortuna und auch Mike passieren konnte. Ich wünsche Mike viel Erfolg und den baldigen Wiederaufstieg! Glück auf!
guenna29 04.06.2013
3. Das ist nicht dumm
das Kriterium schlechter als Düsseldorf zählt hier wohl nicht, da gibt es genügend Beispiele aus der Bundesliga die dagegen sprechen. Ausserdem wird Mike Büskens als gebürtiger Düsseldorf sein ganzes Herzblut in diese Aufgabe investieren. Also, auf einen schnellen Wiederaufstieg, Fortuna.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.