Gewalt im französischen Fußball Anhänger gehen im Stadion aufeinander los, Bewaffnete attackieren Bus

In Frankreichs Ligue 1 ist es erneut zu Ausschreitungen gekommen. Beim Marseille-Spiel in Angers gerieten Anhänger auf dem Spielfeld aneinander. In Montpellier wurde ein Bus der Gäste aus Bordeaux angegriffen.
Ausschreitungen auch beim Spiel von Marseille in Angers

Ausschreitungen auch beim Spiel von Marseille in Angers

Foto:

JEAN-FRANCOIS MONIER / AFP

sak/dpa