Französische Nationalmannschaft Diskussionen nach Hymnen-Eklat

Aufregung in Frankreich: Staatspräsident Sarkozy hat sich in die Debatte um die Verunglimpfung der französischen Nationalhymne eingeschaltet - sogar spontane Spielabsagen sind eine Option. Trotz zuletzt harscher Kritik bleibt Raymond Domenech Trainer der Nationalelf.
Frankreichs Nationaltrainer Domenech (im Spiel gegen Tunesien): Trotz Kritik weiter im Amt

Frankreichs Nationaltrainer Domenech (im Spiel gegen Tunesien): Trotz Kritik weiter im Amt

Foto: AP