Taktik bei der Fußball-WM Wie Klopp und Guardiola die WM der Frauen geprägt haben

Formationen, Pressing, Standards: Die Trends der Fußball-WM in Frankreich haben sich im Klubfußball der vergangenen Jahre herausgebildet. Auf sie stützen sich nicht nur die dominierenden US-Amerikanerinnen.
US-Trainerin Jill Ellis (l.) und Englands Coach Phil Neville

US-Trainerin Jill Ellis (l.) und Englands Coach Phil Neville

Foto: Bernadett Szabo/REUTERS
Pep Guardiola (r.) 2014 als Trainer des FC Bayern mit Franck Ribéry

Pep Guardiola (r.) 2014 als Trainer des FC Bayern mit Franck Ribéry

Foto: Michael Dalder / REUTERS
Die deutsche Kapitänin Alexandra Popp war bei der WM mal Stürmerin, mal Sechser

Die deutsche Kapitänin Alexandra Popp war bei der WM mal Stürmerin, mal Sechser

Foto: Maja Hitij / Getty Images
Foto: Statsbomb
Standard-Spezialisten aus den Niederlanden: Vivianne Miedema (r.) beim Kopfball

Standard-Spezialisten aus den Niederlanden: Vivianne Miedema (r.) beim Kopfball

Foto: /Alessandra Tarantino/AP