Fußball-Nationalspielerin Behringer wechselt zum FC Bayern

Zurück zu den Wurzeln: Fußball-Nationalspielerin Melanie Behringer kehrt zu ihrem alten Verein FC Bayern München zurück. Die Welt- und Europameisterin steht derzeit noch für den FFC Frankfurt unter Vertrag.

Nationalspielerin Behringer (r.): Rückkehr zum FC Bayern
DPA

Nationalspielerin Behringer (r.): Rückkehr zum FC Bayern


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - Melanie Behringer spielt von der kommenden Saison an für die Fußball-Frauen des FC Bayern. Die 28 Jahre alte Mittelfeldspielerin, die noch bis zum Saisonende beim 1. FFC Frankfurt unter Vertrag steht, unterschrieb einen Kontrakt bei den Münchnern bis Mitte 2017. "Mit ihrer Erfahrung ergänzt sie unsere junge Mannschaft optimal", sagte Managerin Karin Danner.

"Ich bin zu der Überzeugung gekommen, dass ich eine Veränderung brauche und daher noch einmal den Verein wechseln möchte. Der Kontakt zu Bayern München ist nie abgerissen und sie haben sich wirklich sehr um mich bemüht", sagte Behringer.

Sie spielte bereits von 2008 bis 2010 beim FC Bayern und erzielte dort in 35 Bundesliga-Spielen neun Tore. Die Nationalspielerin wurde 2007 Weltmeisterin und 2009 sowie 2013 Europameisterin.

aha/dpa



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
zypern 21.03.2014
1. frau behringer
hat ihre wurzeln nicht in und bei bayern, sondern im schwarzwald, genauer im wiesental. ihre erste bundesligastation war der SC FREIBURG. nachzulesen bei wikipedia. ich empfehle eh manchem journalisten, bevor er schreibt sich zu informieren.
aurichter 21.03.2014
2. Der FC Bayern
hat jetzt auch bei den Frauen Ambitionen und die besten (finanziellen) Argumente. VFL Wolfsburg CL Sieger? das geht doch gar nicht, da muss etwas getan werden um die Verhältnisse in D wieder zurecht zu rücken.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.