Frauen-Champions-League Wolfsburg verliert gegen Paris St. Germain

Dem VfL Wolfsburg droht im Halbfinale der Frauen-Champions-League das Aus. Der Titelverteidiger verlor vor heimischer Kulisse und muss für ein Weiterkommen im Rückspiel hoch gewinnen.

Pariser Jubel: Sieg gegen den Titelverteidiger
DPA

Pariser Jubel: Sieg gegen den Titelverteidiger


Titelverteidiger VfL Wolfsburg steht in der Champions League im Frauenfußball vor dem Aus. Der Deutsche Meister unterlag im Halbfinal-Hinspiel dem französischen Spitzenteam Paris St. Germain 0:2 (0:2). Somit muss der VfL am Sonntag in einer Woche im Rückspiel in Frankreich auf ein Wunder hoffen, um zum dritten Mal in Folge den Titel in der Königsklasse zu gewinnen.

Sabrina Delannoy brachte die Gäste per Foulelfmeter in Führung (12. Minute). Den zweiten Treffer für Paris markierte Shirley Cruz Traña in der 26. Minute. Damit war die erste Niederlage im 25. Champions-League-Spiel für den VfL perfekt. In einer hektischen Schlussphase wurde VfL-Trainer Ralf Kellermann auf die Tribüne verwiesen (82.). Paris-Spielerin Kheira Hamraoui sah in der 87. Minute wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte.

krä/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.