+++ Fußball-Transferticker +++ Stuttgart und Leipzig offenbar über Werner-Transfer einig

Top-Talent Timo Werner soll vor einem Wechsel aus Stuttgart nach Leipzig stehen. Der Agent von Paul Pogba verhandelt angeblich mit Real Madrid. Alle Wechsel und Gerüchte im Transferticker.

Timo Werner
DPA

Timo Werner


+++ Werner auf dem Weg nach Leipzig +++

[18.27 Uhr] Bundesliga-Aufsteiger RasenBallsport Leipzig steht vor der Verpflichtung von Timo Werner vom VfB Stuttgart. Der VfB und die Leipziger sollen sich verschiedenen Medienberichten zufolge grundsätzlich einig sein. Um den Wechsel des 20-jährigen Offensivtalents endgültig perfekt zu machen, müssten nur noch Details geklärt werden, hieß es. Zuerst hatten die Fachmagazine "Kicker" und "Sportbild" über den bevorstehenden Wechsel berichtet. RB Leipzig sei bereit, zehn Millionen Euro für den U21-Nationalspieler auszugeben. Werner soll einen Vierjahresvertrag erhalten. (mon/dpa)

+++ Real soll um Pogba buhlen +++

[15.44 Uhr] Champions-League-Sieger Real Madrid macht im Ringen um den französischen Jungstar Paul Pogba offenbar ernst. Einem Bericht von Sky Italia zufolge soll Pogbas Agent Mino Raiola kommende Woche nach Madrid fliegen, um mit Madrids Generaldirektor José Ángel Sánchez über ein mögliches Gehalt für seinen Klienten zu verhandeln. Real bietet demnach acht Millionen Euro pro Saison, Raiola aber soll zwölf bis 13 Millionen Euro fordern. Im Gespräch ist ein Fünfjahresvertrag, das Treffen soll am Dienstag stattfinden.

Pogba, 23, steht noch bis 2019 bei Juventus Turin unter Vertrag, wo er angeblich 4,5 Millionen Euro pro Spielzeit verdient. Juventus soll für den französischen Nationalspieler eine Weltrekordablöse in Höhe von 120 Millionen Euro fordern. (mon/sid)

+++ Romas Pjanic wechselt zu Juventus +++

[14.07 Uhr] Der bosnische Nationalspieler Miralem Pjanic, Teamkollege von Antonio Rüdiger bei AS Rom, wechselt zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Dies bestätigte Juves Sportdirektor Giuseppe Marotta. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler, der 2011 von Olympique Lyon nach Rom gewechselt war, soll von den Turinern einen Vierjahresvertrag und 4,7 Millionen Euro pro Saison erhalten. Für den Transfer zahlt Juventus Turin 30 Millionen Euro Ablöse. (mon/sid)

+++ Roque Santa Cruz wechselt nach Paraguay +++

[11.32 Uhr] Der frühere Bayern-Profi Roque Santa Cruz wechselt vom spanischen Erstligisten FC Málaga zurück zu seinem Stammverein Olimpia Asunción nach Paraguay. "Willkommen in deinem Zuhause, Roque", schrieb der Klub. Der 34-Jährige werde am Sonntag zur Mannschaft stoßen und die Vorbereitung auf die Clausura-Meisterschaft aufnehmen, hieß es. 1999 hatte sich Santa Cruz dem FC Bayern angeschlossen, der für das Offensivtalent zehn Millionen Mark nach Paraguay überwies. (mon/sid)

Lesen Sie hier die News und Gerüchte vom Freitag, den 10. Juni.



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.