Protest von Hamburger Amateur-Klub Wir spielen nicht gegen Nazis

Das hat es in Hamburg noch nicht gegeben: Ein Amateur-Team weigert sich zu einem Ligaspiel anzutreten, weil beim Gegner offenbar Rechtsextreme mitspielen. Der Fall stürzt den Hamburger Fußballverband in ein Dilemma.
Von Lukas Rilke und Ronny Zimmermann