Fußball-Bundesliga Zweieinhalb Eigentore in Augsburg, Frankfurt bleibt ohne Sieg

In den ersten 14 Minuten haben sich die Augsburger gegen Leverkusen zwei Eigentore gefangen. Auch sonst lief wenig nach Plan. In Stuttgart gab es die spektakulärste Hälfte des Nachmittags. Und Frankfurt strauchelt weiter.
Der Augsburger Treffer zum 1:2: Florian Niederlechner (r.) grätscht den Ball vor Mitchel Bakker ein

Der Augsburger Treffer zum 1:2: Florian Niederlechner (r.) grätscht den Ball vor Mitchel Bakker ein

Foto:

Matthias Balk / dpa

cev/hba