Bayerns 2:2 gegen Augsburg Ungesunder Schlafrhythmus

Der FC Bayern tritt in der Bundesliga auf der Stelle. Beim 2:2 gegen den FC Augsburg zeigte sich die Defensive des Rekordmeisters in den entscheidenden Momenten nicht wach genug. Niklas Süle verletzte sich schwer.
Thomas Müller (l.), Javi Martinez und Benjamin Pavard verspielten spät den Sieg.

Thomas Müller (l.), Javi Martinez und Benjamin Pavard verspielten spät den Sieg.

Foto: Stefan Puchner/ dpa
Felix Uduokhai freut sich über den späten Ausgleich

Felix Uduokhai freut sich über den späten Ausgleich

Foto: MICHAEL DALDER/ REUTERS