Transfergeflüster Modric unterschreibt bei Real, Jiracek vor Wechsel zum HSV

Mittelfeldspieler Luka Modric wechselt von Tottenham Hotspur zu Real Madrid. Salzburgs Sportdirektor Ralf Rangnick hat Interesse an seinem ehemaligen Spieler Isaac Vorsah. Und: Der HSV steht vor der Verpflichtung des Wolfsburgers Petr Jiracek.

Mittelfeldspieler Modric: Wechsel zu Real Madrid
AP

Mittelfeldspieler Modric: Wechsel zu Real Madrid


+++ Dresden verstärkt sich mit Stürmer Kitambala +++

[12.53 Uhr] Zweitligist Dynamo Dresden hat den Franzosen Lynel Kitambala von Rekordmeister AS Saint-Étienne verpflichtet. Der Stürmer kommt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis. Dynamo hat sich zudem eine Kaufoption für den 23-Jährigen gesichert. Der Linksfuß ist der zehnte Zugang der Dresdner und soll bereits am Freitag gegen den 1. FC Kaiserslautern (18 Uhr, Liveticker SPIEGEL ONLINE) zum Aufgebot gehören.

+++ Luka Modric unterschreibt bei Real Madrid +++

[10.45 Uhr] Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat sich mit dem kroatischen Nationalspieler Luka Modric verstärkt. Das wochenlange Tauziehen zwischen Modrics Club Tottenham Hotspur und den Madrilenen ist damit beendet. Der Mittelfeldspieler soll rund 30 Millionen Euro kosten und muss nur noch den obligatorischen Medizincheck absolvieren. In Madrid erhält der 26-Jährige, der in 160 Spielen 17 Tore für Tottenham erzielte, einen Fünfjahresvertrag.

+++ Rangnick will Vorsah nach Salzburg locken +++

[10.32 Uhr] Abwehrspieler Isaac Vorsah von Bundesligist 1899 Hoffenheim steht vor einem Wechsel zum österreichischen Club Red Bull Salzburg. Der dortige Sportdirektor Ralf Rangnick, der Vorsah bereits aus seiner Zeit als Hoffenheim-Coach kennt, soll bereits Kontakt zu Vorsah und der TSG aufgenommen haben. Im Gespräch ist eine Ablöse von mindestens vier Millionen Euro. Auch der englische Premier-League-Aufsteiger FC Reading soll Interesse am ghanaischen Nationalspieler haben. Bei der 1:2-Niederlage in Mönchengladbach gehörte der 24-Jährige bereits nicht mehr zum Kader der Hoffenheimer.

+++ Jiracek vor Wechsel nach Hamburg +++

[10.28 Uhr] Der Hamburger SV steht kurz vor der Verpflichtung des Wolfsburger Mittelfeldspielers Petr Jiracek. Der Tscheche absolvierte bereits am Montag in Hamburg den Medizincheck und soll rund vier Millionen Euro Ablöse kosten. Noch am Abend soll der Transfer vom HSV-Aufsichtsrat abgesegnet werden. Jiracek war erst in der Winterpause der vergangenen Spielzeit zum VfL gewechselt, erzielte in 13 Spielen zwei Tore.

kem/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wegdabinarzt 27.08.2012
1. Völlig egal...
... ob der HSV Jiracek, van der Vaart, Ronaldo oder Messi oder alle zusammen holt... Seit den glorreichen Zeiten von Keegan, Hrubesch, Kaltz, Memering, Hidien und Kargus warten wir hier in Hamburg auf bessere Zeiten. Wird Zeit das dieser Club absteigt, die Verantwortlichen im Vorstand, Aufsichtsrat und alle Gurken die da sonst noch im Dunstkreis mitmischen, entsorgt werden und von Grund auf ein Neuanfang mit einer Strategie, einem Plan daher kommt. Dortmund hat es vorgemacht. Die waren so gut wie pleite und haben den Schnitt gewagt und sind heute zweimal Meister geworden. Hier in Hamburg lügen sie sich alle selbst in die Tasche ( oder machen sich selbige voll ) und träumen von der guten alten Zeit als wir alles gewonnen haben was es zu gewinnen gibt und die Bayern regelmässig vernascht haben. Hamburg hat so viele Straßenfussballer die geil und hungrig sind und sensationell kicken können... da braucht es keinen Jiracek, van der Vaart ( obwohl Sylvie immer ne Augenweide auf der Tribüne gewesen ist :-) ) Aber die Herren Vorstand und Aufsichtsrat stehen ja lieber am Pissoir und ergötzen sich daran wer den größten hat. Ich hab meine Dauerkarte abgegeben und geh jetzt zu St.Pauli, die kicken zwar auch nicht besser aber die pflügen wenigstens den Rasen um und haben einen Plan.. und das Geschnacke von "UnsUwe" kann auch keiner mehr hören.. Er mache sich Sorgen hört man... "Sein" HSV taumelt dem Abgrund entgegen.. Sein HSV?? Frag mal die Fans die mit Kind und Kegel seit Jaaaahren in den Volkspark laufen und deren Herzblut an diesem Verein hängt. die ein Heidegeld für Tickets und Merchandising ausgeben und jedes Jahr aufs Neue von diesem Verein auf die F....e kriegen...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.