Topspiel in der Bundesliga Hoffenheim gewinnt dank Eigentor gegen Bayern

Nur eine Woche nach der Niederlage der Männer des FC Bayern München gegen die TSG Hoffenheim unterlagen auch die Frauen im Spitzenspiel. Ein Missgeschick entschied das Spiel.

Ali Riley (r.) traf bei der Niederlage des FC Bayern ins eigene Netz
foto2press/ imago images

Ali Riley (r.) traf bei der Niederlage des FC Bayern ins eigene Netz


Die TSG Hoffenheim bleibt erster Verfolger von Meister und Pokalsieger VfL Wolfsburg. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann gewann das Topspiel gegen den FC Bayern München 1:0 (1:0). Die Hoffenheimerinnen behaupteten mit 15 Punkten nach sechs Spielen Platz zwei hinter dem Double-Gewinner.

Eine Woche nach der 2:1-Niederlage der Männer gegen Hoffenheim, mussten sich auch die Frauen trotz zahlreicher Torchancen der TSG geschlagen geben. Ein Rückpass von der Münchnerin Ali Riley sprang Torhüterin Carina Schlüter über den Fuß und rollte über die Torlinie. Das Missgeschick der Bayern-Defensive reichte zum Sieg.

Hinter den noch drittplatzierten Münchnerinnen lauert der punktgleiche 1. FFC Frankfurt, der am Sonntag beim SC Sand spielt.

mjm/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.