Fußball-Bundesliga Küren Sie Ihren Moment der Hinrunde

Dortmunds Sieg im hochklassigen Duell gegen die Bayern? Der Fünferpack von Luka Jovic? Oder doch die denkwürdige Pressekonferenz des FC Bayern? Wählen Sie Ihren Moment der Hinrunde - Pannen inklusive.

Momente in der Hinrunde

Momente in der Hinrunde

Von


Die reguläre Spielzeit war bereits seit sechs Minuten abgelaufen, der Ball ruhte etwa 25 Meter vom Tor entfernt und Paco Alcácer nahm vier Schritte Anlauf, um Sekunden später den Freistoß traumhaft zu versenken. Vielleicht erinnern Sie sich noch an diesen Moment Anfang Oktober, als der spanische Angreifer Borussia Dortmund zu einem furiosen 4:3-Erfolg gegen den FC Augsburg führte.

Der spektakuläre Last-minute-Sieg des BVB am siebten Spieltag, der Freistoß und damit Alcácers drittes Tor innerhalb von 37 Minuten nach seiner Einwechslung waren einer der Höhepunkte der Hinrunde der Fußball-Bundesliga. Und ein ganz wichtiger Moment für Dortmund auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft. Aber war das Tor auch für Sie der Moment der bisherigen Saison? Hier können Sie Ihren Favoriten küren.

Und so geht's: Wir haben eine Auswahl zusammengestellt und zeigen Ihnen jeweils zwei Fotos. Klicken Sie auf den Moment, der Ihnen eher in Erinnerung geblieben ist, dann bieten wir Ihnen eine neue Alternative an. Am Ende bleibt ein Foto übrig - Ihr Moment der Bundesliga-Hinrunde.



insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Papazaca 24.12.2018
1. Ach, schon wieder die Bayern. Da ist selbst Alcacer machtlos!
Also, selbst wenn die Bayern nicht spielen, ziehen sie alle Aufmerksamkeit auf sich. Hier mit der "Schuß in den Ofen-PK. Besser geht es nicht. Herrlich. Einer der bleibenden Momente der deutschen Fußballgeschichte. Sie zeigten das beide, UNSER ULI und UNSER Kalle über viel Humor verfügen, wenn auch ungewollt. Anwärter auf den Orden wider den tierischen Ernst.
schnittkerandre 24.12.2018
2. Choreo
Bilder der Hinrunde? Ganz klar die Choreo der Schalker im Spiel gegen Leverkusen. Zum Gedenken an Prosper Haniel, welche als letzte Zeche ihre Tore schloss. Eine Hommage an den Bergbau, welcher für den Aufschwung Deutschlands nach dem Krieg massgeblich verantwortlich war.
Papazaca 25.12.2018
3. Fußballromantik vs. strukturellem Versagen
Zitat von schnittkerandreBilder der Hinrunde? Ganz klar die Choreo der Schalker im Spiel gegen Leverkusen. Zum Gedenken an Prosper Haniel, welche als letzte Zeche ihre Tore schloss. Eine Hommage an den Bergbau, welcher für den Aufschwung Deutschlands nach dem Krieg massgeblich verantwortlich war.
Ich habe die Choreografie nicht gesehen, deshalb kann ich nichts dazu sagen. Und eine Hommage an das Ende des Bergbaus im Ruhrgebiet ist sicher sehr bewegend. Aber, es ändert nichts daran, das die SPD, die lange meine Partei war, Stahl und Kohle (wie auch heute die CDU mit der Braunkohle) subventioniert haben, um sich Wählerstimmen zu sichern. So haben sie den notwendigen strukturellen Umbau des Ruhrgebiets lange hinaus gezögert und zugesehen, wie aus meinem Ruhrgebiet ein Problemgebiet wurde. Verstehen sie mich nicht falsch, nichts gegen Ihre Choreo. Besser wäre aber gewesen, diese Choreografie hätte schon vor langer Zeit stattgefunden und das Ruhrgebiet wäre zu einem deutschen Silicon Valley geworden. Dieser notwendige Strukturwandel ist leider zu lange verhindert worden mit den bekannten Verwerfungen. So sieht es aus!
bernharddietz 25.12.2018
4. Mein Moment der Hinrunde
war das Laufduell zwischen Hummels und Sancho beim Spiel BVB Bayern, da wurde für mich ein Generationswechsel bzw. die Wachablösung sichtbar!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.