Zusammenprall von Luthe und Ryerson »Man hätte beide Spieler vom Platz runternehmen müssen«

Die beiden Union-Profis Luthe und Ryerson hätten nach ihrer Kollision nicht weiterspielen sollen, sagt ein Experte der Deutschen Sporthochschule. Die Diskussion über Kopfverletzungen im Fußball geht weiter.
Julian Ryerson und Andreas Luthe wurden minutenlang behandelt

Julian Ryerson und Andreas Luthe wurden minutenlang behandelt

Foto: Friso Gentsch / dpa
ptz/sid/dpa