Fußball-Bundesliga Zwei Heimsiege am Sonntag

In den Spielen Hamburg gegen Rostock und Unterhaching gegen 1860 feierten die Gastgeber Last-Minute-Siege.


Fußball-Bundesliga, 31. Spieltag


SpVgg Unterhaching - 1860 München 3:2 (2:1)

1:0 Strehmel (5.)
2:0 Rraklli (34.)
2:1 Häßler (40.)
2:2 Tyce (66.)
3:2 Spizak (89.)
Unterhaching: Tremmel - Strehmel - Seifert, Herzog - Haber, Oberleitner (46. Schwarz), Zimmermann, Cizek (79. Ahanfouf), Spizak - Breitenreiter (67. Grassow), Rraklli
1860 München: Jentzsch - Kurz, Riseth, Hoffmann - Borimirow (65. Agostino), Mykland (71. Tapalovic), Tyce, Bierofka - Häßler (83. Ehlers) - Beierle, Schroth
Schiedsrichter: Aust (Köln)
Zuschauer: 15.300 (ausverkauft)
Gelbe Karten: Ahanfouf (4) - Borimirow (5/2), Mykland (4), Riseth (3)


Hamburger SV - Hansa Rostock 2:1 (0:1)
0:1 Salou (3.)
1:1 Heinz (46.)
2:1 Bester (90.)
Hamburg: Butt - Ujfalusi, Hoogma, Panadic - Töfting (82. Fukal), Kovac, Hollerbach (79. Bester) - Barbarez - Mahdavikia, Heinz, Präger (79. Yilmaz)
Rostock: Pieckenhagen - Jakobsson - Benken (46. Zallmann), Lantz, Schröder - Lange, Wibran (82. Oswald), Majak, Emara - Agali, Salou (90. Arvidsson)
Schiedsrichter: Heynemann (Magdeburg)
Zuschauer: 51.551
Gelb-Rote Karte: Agali (Rostock) wegen unsportlichen Verhaltens (75.)
Gelbe Karten: Hollerbach (10/1), Barbarez (10/1), Präger (4), Fukal (3) - Benken (5), Zallmann, Schröder (3)





© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.