Bundesliga zwischen Corona und Kaderplanung Zeit für Abenteuer

Die Pandemie verändert den Transfermarkt. Preise fallen, neue Phänomene entstehen. Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic erklärt, wie er sein Team bauen will. Er glaubt, dass jetzt Optimisten gefragt sind.

Frankfurts Verteidiger Danny da Costa (hinten) jubelt mit Stürmer Goncalo Paciencia

Frankfurts Verteidiger Danny da Costa (hinten) jubelt mit Stürmer Goncalo Paciencia

Michael Probst / AP

Frankfurts Sportvorstand Bobic: Stratege des kleinen Geldes

Frankfurts Sportvorstand Bobic: Stratege des kleinen Geldes

Uwe Anspach/ dpa
Kai Havertz von Bayer Leverkusen galt bisher als ein Spieler, der für mehr als 100 Millionen Euro wechseln würde. Das könnte sich jetzt ändern.

Kai Havertz von Bayer Leverkusen galt bisher als ein Spieler, der für mehr als 100 Millionen Euro wechseln würde. Das könnte sich jetzt ändern.

Federico Gambarini DPA
Mehr lesen über