+++ Fußball-Transferticker +++ Manchester City verhandelt offenbar mit Ronaldo

Wer kommt, wer geht? Wir geben eine Übersicht über die wichtigsten Transfers und Gerüchte: Über die Zukunft von Cristiano Ronaldo wird weiter heftig spekuliert. Manchester City soll ein konkretes Angebot gemacht haben.
Wie lange trägt CR noch das Juventustrikot?

Wie lange trägt CR noch das Juventustrikot?

Foto:

MASSIMO PINCA / REUTERS

+++ Gerüchte +++

ManCity soll Ronaldo mit Mega-Angebot ködern

Die Zukunft von Superstar Cristiano Ronaldo scheint weiter offen. Nach italienischen Medienberichten lockt Manchester City den 36-Jährigen mit einem Angebot, nach dem Ronaldo eine Million Euro pro Monat zugesichert werde. Laut »Gazzetta dello Sport« ist Ronaldo-Berater Jorge Mendes am Mittwoch in Turin eingetroffen, um mit den Vereinsbossen von Juventus über einen möglichen Abgang des Portugiesen beim italienischen Rekordmeister zu verhandeln.

Neben Manchester City wird auch über das Interesse des französischen Topvereins Paris Saint-Germain spekuliert. Der Vertrag Ronaldos bei Juventus läuft 2022 aus.

Leverkusen plant Transfer aus Frankreich, Weiser will weg

Bayer Leverkusen befindet sich offenbar vor der Verpflichtung des französischen Offensivspielers Amine Adli. Laut Medienberichten ist sich der Bundesligist mit dem französischen Ligue-2-Club FC Toulouse über einen Transfer des 21 Jahre alten Flügelspielers einig. Nach Angaben der »Bild« soll Adli eine Ablösesumme von rund zwölf Millionen Euro kosten.

Außenverteidiger Mitchell Weiser scheint indes in Leverkusen keine Perspektive mehr zu sehen. Der 27-Jährige absolvierte vergangene Saison nur fünf Bundesliga-Einsätze, ist auch in dieser Spielzeit bislang außen vor und strebt nach Informationen des »Kicker« einen Wechsel an. »Ich möchte in einem Verein wieder so etwas wie Freude empfinden, und das kann ich nur, wenn ich auch die Möglichkeit habe, zu spielen«, sagte Weiser.

+++ Fix +++

Inter holt Joaquín Correa von Lazio Rom

Inter Mailand nimmt mit Joaquín Correa einen weiteren Stürmer unter Vertrag. Der 27 Jahre alte Argentinier kommt von Lazio Rom, wie der Klub mitteilte. Correa unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Er komme zunächst als Leihe, jedoch mit der Verpflichtung, den Transfer dauerhaft zu machen, hieß es.

Correa war 2018 vom FC Sevilla zu Lazio Rom gegangen. In der vergangenen Saison traf er für die Biancocelesti in 41 Spielen elfmal. Inter hatte zuvor schon Edin Džeko vom Serie-A-Rivalen AS Rom nach Mailand geholt.

Delaney verlässt den BVB

Der Transfer von Thomas Delaney vom Bundesligisten Borussia Dortmund zum FC Sevilla ist perfekt. Dem Vernehmen nach liegt die Ablöse bei rund sechs Millionen Euro. Der 29 Jahre alte Delaney hatte durch eine gute EM, bei der die dänische Mannschaft erst im Halbfinale gegen England ausgeschieden war, das Interesse des Klubs aus Andalusien geweckt.

aha/sid/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.