Nach Herzstillstand auf dem Feld Eriksen bekommt Defibrillator implantiert

Christian Eriksen hat nach seinem Zusammenbruch ein erhöhtes Risiko für weitere Herzrhythmusstörungen. Der 29-Jährige bekommt deshalb nun einen Defibrillator eingesetzt.
Graffiti und beste Wünsche für Christian Eriksen auf in der EM-Fanzone in Kopenhagen

Graffiti und beste Wünsche für Christian Eriksen auf in der EM-Fanzone in Kopenhagen

Foto:

Martin Meissner / AP

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

sak/ara/dpa