England nach Sieg über die Ukraine im EM-Halbfinale Football's coming Rome

Fast die ganze EM darf England im Wembley-Stadion bestreiten. Nur das Viertelfinale mussten die Three Lions in Rom austragen. Nach dem 4:0 über die Ukraine träumt das Mutterland des Fußballs vom ersten Titel seit 1966.
Harry Maguire (l.) ist mit der englischen Defensive noch immer ohne Gegentor und traf nun auch noch selbst

Harry Maguire (l.) ist mit der englischen Defensive noch immer ohne Gegentor und traf nun auch noch selbst

Foto: Alessandra Tarantino - Pool / Getty Images
Jadon Sancho durfte von Beginn an spielen

Jadon Sancho durfte von Beginn an spielen

Foto: ALBERTO LINGRIA / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.