Kritik an Uefa im Fall Eriksen »Viele Spieler waren nicht in der Lage zu spielen«

Nach dem Herzstillstand des Dänen Christian Eriksen äußern sich nun erstmals seine Mitspieler öffentlich – und üben scharfe Kritik an der Uefa. Man hätte ihnen nicht die Entscheidung über die Fortsetzung des Spiels überlassen sollen.
Dänemarks Torwart Kasper Schmeichel am Samstag während der Unterbrechung der Partie gegen Finnland

Dänemarks Torwart Kasper Schmeichel am Samstag während der Unterbrechung der Partie gegen Finnland

Foto:

JONATHAN NACKSTRAND / AFP

ara/dpa