Fußball in China Kein Händeschütteln - vier Spiele Strafe

Die chinesische Liga boomt nicht nur, dort werden auch besondere Umgangsformen gepflegt - zum Beispiel gemeinsames Händeschütteln mit den Schiedsrichtern nach Schlusspfiff. Zuwiderhandeln wird hart bestraft.
Zheng Zhi

Zheng Zhi

Foto: imago/ VCG
mfu/sid