Fußball Jugendlicher tödlich vom Blitz getroffen

Ein Unwetter hat in Dänemark einen Jugendlichen das Leben gekostet. Der Fußballspieler starb an den Folgen eines Blitzschlags. Drei Mitspieler kamen mit Verletzungen davon.


Kopenhagen - Der Jugendliche starb in der Nacht zum Montag an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Wie die in Jütland erscheinende Zeitung "Dagbladet Holstebro-Struers" (Internetausgabe) heute meldete, hatte der Blitz den Jugendspieler beim Spiel der A-Jugend seines Clubs Ulfborg gegen Måbjerg direkt getroffen.

Drei in der Nähe stehende Spieler wurden von dem Einschlag durch die Luft geschleudert und mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Sprecher des Rettungsdienstes sagte, es sei "ein Wunder", dass die drei Mitspieler des Verunglückten überlebt hätten.

pav/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.