Fußball-Manipulation Gericht verurteilt Wettpaten Sapina zu Haftstrafe

Er hat Spiele manipuliert und Schiedsrichter bestochen: Nach dem Urteil des Bochumer Landgerichts muss Ante Sapina wegen gewerbsmäßigen Betrugs für fünf Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Damit blieb die Spruchkammer deutlich unter dem Antrag der Staatsanwaltschaft.
Drahtzieher Sapina: "Ich möchte mich bei meiner Familie entschuldigen"

Drahtzieher Sapina: "Ich möchte mich bei meiner Familie entschuldigen"

Foto: Sascha Schuermann/ dpa
ach/jar/klu/dpa