Aus bei der Club-WM Mineiro-Trainer Cuca schmeißt hin

So hat sich Atlético Mineiro die Club-Weltmeisterschaft in Marokko sicher nicht vorgestellt. Erst scheiterte der brasilianische Verein sensationell an Raja Casablanca, dann zog der Trainer seine Konsequenzen: Alexi Stival, genannt Cuca, hat keine Lust mehr.

Trainer Cuca: Nächster Job vermutlich in China
DPA

Trainer Cuca: Nächster Job vermutlich in China


SPIEGEL ONLINE Fußball
Hamburg - "Cuca ist schon weg." Mit dieser Aussage gab Alexandre Kalil, der Präsident von Atlético Mineiro, das Amtsende von Alexi "Cuca" Stival bekannt. Der Trainer traf nach dem überraschenden Halbfinal-Aus gegen Außenseiter Raja Casablanca die Entscheidung, seinen noch im November verlängerten Vertrag nicht wahrzunehmen.

Aller Voraussicht nach wird der 50-Jährige zum chinesischen Erstligisten Shandong Luneng wechseln. "Cuca hat mich gebeten, ihn ziehen zu lassen. Die Spieler wissen, dass er uns verlassen wird", sagte Präsident Kalil.

Das 1:3 (0:0) im Halbfinale gegen Casablanca habe die Fans in der brasilianischen Heimat, wo die Club-WM einen hohen Stellenwert genießt, "völlig schockiert", so der frühere Weltfußballer Ronaldinho. Der frühere Star des FC Barcelona hatte per Freistoßtreffer gegen Casablanca das zwischenzeitliche 1:1 erzielt. "Es ist hart, diese Niederlage zu akzeptieren, aber jetzt müssen wir schauen, was uns noch bleibt." Ob Ronaldinho selbst bei dem Club aus Belo Horizonte bleiben wird, ist offen. Sein Vertrag läuft zum Jahresende aus.

luk/sid



insgesamt 28 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
bauerbernd 19.12.2013
1. Höchststrafe
Ist schon scheiße, wenn man kurz vor Weihnachten drei auf das Spiel um den dritten Platz warten muß - Höchststrafe
zurbuntenkuh 19.12.2013
2. War ja klar...
... dass der erste Kommentar gleich wieder von einen Bayern-Hasser kommt ;-) Ich wünsche den Bayern viel Erfolg und kann mir in ihrer derzeitigen Verfassung auch nicht vorstellen, dass sie das Spiel verlieren.
privatier2 19.12.2013
3. Diese
Club WM ist die größte Lachnummer in der gesamten Fußball Historie!
verinet 19.12.2013
4. casblanca vs Bayern
no chance...freue mich auf viele Bayern Tore
singliketroubardix 19.12.2013
5. Ohne Worte ... oder eben doch ...
Seit langem frage ich mich, was Leute wie sie antreibt, solche Kommentare zu verfassen. Können sie sonst nirgends ihren Frust ablassen oder ist ihre Abneigung gegen den FCB dermaßen groß, dass es ab und zu unkontrolliert raus muss? Im "normalen" Leben sind sie und ihresgleichen wahrscheinlich "der freundliche Nachbar", der "nette Kollege" oder der "sympathische Verwandte". Aber hier in der Anonymität .... schade. Auf den Inhalt braucht man nicht einzugehen - der ist einfach absurd.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.