Fußball-Regeländerung Das Foul bestrafen, nicht den Gefoulten

Obskure Gelbe Karte: Die Strafe folgt auf dem Fuße, heißt es. Im Fußball ist das anders. Dort drohen Sperren meist erst für das nächste Spiel. SPIEGEL-ONLINE-Autor Jens Jeep hat sich eine Regeländerung ausgedacht, die auch dem Gefoulten zu seinem Recht verhilft.
Schiedsrichter Kinhöfer (r.) und Cotbuser Mitreski: Zu viele Fouls

Schiedsrichter Kinhöfer (r.) und Cotbuser Mitreski: Zu viele Fouls

Foto: DPA