Sommermärchen-Affäre Dokument "Agenda der schwarzen WM-Kasse"

Auf dem Computer eines ehemaligen DFB-Funktionärs haben Ermittler nach SPIEGEL-Informationen eine brisante Datei gefunden. Darin heißt es, die WM 2006 sei gekauft worden.
OK-Vize R. Schmidt, Vizepräsident Zwanziger, Präsident Beckenbauer und Vizepräsident Niersbach (v.l.n.r.)

OK-Vize R. Schmidt, Vizepräsident Zwanziger, Präsident Beckenbauer und Vizepräsident Niersbach (v.l.n.r.)

Foto: DB Kunz/ dpa
Icon: Spiegel
SPIEGEL TV