Pfeil nach rechts
Icon: Spiegel
kicker.tv

Skandal um deutsche Bewerbung Schwarze Kasse - Fußball-WM 2006 mutmaßlich gekauft

Nach Informationen des SPIEGEL hatte das deutsche Bewerbungskomitee für die WM 2006 eine schwarze Kasse eingerichtet. Franz Beckenbauer, damals Chef des Organisationskomitees, soll davon gewusst haben - wie auch der heutige DFB-Präsident Wolfgang Niersbach.
Deutschland-Fans in Hannover 2006

Deutschland-Fans in Hannover 2006

DPA
WM-Vergabe 2006: Schwarze Kasse fürs Sommermärchen
DPA

Fotostrecke

WM-Vergabe 2006: Schwarze Kasse fürs Sommermärchen