Fußball-WM Empörung über Einreiseverbot für Seppelt

Russland lässt den ARD-Doping-Experten Seppelt nicht zur Fußball-WM einreisen. Die Entscheidung sorgt in Deutschland für Empörung. DFB-Chef Grindel schiebt die Verantwortung in Richtung Fifa.
Reinhard Grindel

Reinhard Grindel

Michael Sohn/ AP
Hajo Seppelt

Hajo Seppelt

AFP
mru/dpa/sid