WM-Skandalspiel England vs. Kamerun "Diese 90 Minuten waren eine Schande"

Ärger über den Videobeweis, Tränen, ein letztes böses Foul: Kameruns Achtelfinale gegen Englands Fußballerinnen wird als Tiefpunkt der WM in Erinnerung bleiben. Am Ende erhoben beide Trainer schwere Vorwürfe.
Aus Valenciennes berichtet Jan Göbel
Kameruns Spielerinnen fühlten sich ungerecht behandelt

Kameruns Spielerinnen fühlten sich ungerecht behandelt

Foto: TOLGA BOZOGLU/EPA-EFE/REX
Steph Houghton wurde in den Schlussminuten gefoult und droht, für den WM-Verlauf auszufallen

Steph Houghton wurde in den Schlussminuten gefoult und droht, für den WM-Verlauf auszufallen

Foto: Marc Atkins / Getty Images