Gesperrte Flughäfen Bundesliga lacht über Vulkanausbruch

Der Bundesligaprofi ist es gewohnt zu fliegen. Bahnfahren? Längere Strecken mit dem Bus? Ungern. Der Vulkanausbruch auf Island wirbelt einigen Vereinen nun ihre Reiseplanung durcheinander. Den Humor aber nimmt die Aschewolke ihnen nicht.
Von Frieder Schilling
Informationstafel am Flughafen Köln/Bonn: Keine Flüge für Bundesligaprofis

Informationstafel am Flughafen Köln/Bonn: Keine Flüge für Bundesligaprofis

Foto: Jörg Carstensen/ dpa
Mit Material von dpa und sid