Kandidatur für Fifa-Präsidentschaft Südamerikas Verbände stehen hinter Infantino

Hilfe aus Übersee: Der südamerikanische Verband hat angekündigt, Gianni Infantino als Fifa-Präsidentschaftskandidat zu unterstützen. Der Schweizer ist mittlerweile von seinem Sieg überzeugt - und verspricht Tee und Glühwein.
Uefa-Generalsekretär Infantino: "Vielen Dank"

Uefa-Generalsekretär Infantino: "Vielen Dank"

Foto: Cyril Zingaro/ dpa
bka/sid