Gladbach-Bilanz "Nicht reich, aber schuldenfrei"

"Wir sind nicht reich, aber wir sind schuldenfrei" - Mit diesen Worten kommentierte Stephan Schippers, Geschäftsführer von Borussia Mönchengladbach das Ergebnis für 2005. Der Verein erwirtschaftete einen Gewinn von 4,8 Millionen Euro vor Steuern.


Mönchengladbach - Clubchef Rolf Königs stellte am Abend den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung im Borussia-Park die Zahlen vor. Den Einnahmen von 59,18 Millionen Euro stehen den Angaben zufolge Ausgaben in Höhe von 54,32 Millionen Euro gegenüber.

Der Etat für die Lizenzspielerabteilung betrage 25,17 Millionen Euro, hieß es. Für die kommende Saison kalkuliert der Verein einen Haushalt von 27,2 Millionen für die Profispieler ein.

reh/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.