Nach langem Tauziehen Schalke und Bochum einigen sich im Fall Goretzka

Der wohl längste Transferstreit des Sommers ist beigelegt worden: Der FC Schalke hat sich nach wochenlangen Verhandlungen um Leon Goretzka mit dem VfL Bochum geeignet. Beide Clubs sind dabei offenbar aufeinander zugegangen, um den Gang vor das Arbeitsgericht zu umgehen.
Mittelfeldspieler Goretzka (mi.): Endlicher ein Schalker

Mittelfeldspieler Goretzka (mi.): Endlicher ein Schalker

Foto: Roland Weihrauch/ dpa
mon/sid