Grabscherei Studentin zeigt Kahn-Bruder an

Eine 21 Jahre alte Studentin hat Oliver Kahns Bruder Axel wegen Körperverletzung und Beleidigung angezeigt. Der Nationaltorwart war an dem Vorfall jedoch nicht beteiligt. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Dienstag mit.


Karlsruhe - Gleichzeitig bestätigte die Behörde Ermittlungen auf Grund einer Anzeige gegen Axel Kahn. Der 36 Jahre alte Bruder des Bayern-Torwarts soll während eines Discobesuchs am frühen Samstagmorgen die junge Frau belästigt haben.

Der zur Zeit wegen eines Muskelfasserrisses nicht einsatzfähige Oliver Kahn hatte in der Nacht zum vergangenen Samstag trotz seiner Verletzung im Oberschenkel mit seinem Bruder eine Disco in Karlsruhe besucht. Dafür war er vom FC Bayern mit einer Geldbuße von angeblich 50.000 Euro belegt worden.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft soll Axel Kahn zunächst das Bekleidungsoberteil der 21-Jährigen nach vorne gezogen und ihr in den Ausschnitt geschaut haben. Beim Weggehen habe er der jungen Frau noch an die Brust gefasst, wodurch diese einen Schmerz verspürt habe. Ärztliche Behandlung habe sie aber nicht in Anspruch nehmen müssen, hieß es in der Pressemitteilung.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.